Dieser Email Service informiert Sie stehts mit den aktuellen Veranstaltungen. Sozusagen Infos "frei Haus" direkt in Ihren Email-Postkorb.
Mit dem Eintragen Ihrer Email-Adresse erteilen Sie uns Ihre Einwilligung, dass wir Ihnen regelmäßig Newsletter zuschicken dürfen. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Kunterbuntes Mosaik trifft Beton

                                             B E I S P I E L F O T O S

       Aus Beton, bunte Mosaiksteine, Kieselsteine und viele Dinge mehr lassen sich mit wenig Aufwand wunderschöne Dinge für den Garten, auch als Untersetzer oder einfach als Dekoration gestalten. Wenn wir den grauen Beton mit individuellen Mosaik verzieren, werden aus diesen richtige kleine Kunstwerke. Im Winter bringen sie Farbe ins matschigbraune Beet, im Sommer sind Sie bunte Tupfer im Grüne. Da man Aussehen selbst bestimmen kann, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. An den kunstvollen Steinen habt Ihr garantiert Freude auf Schritt und Tritt.

  • Datum:
    • August 2020
      • Mittwoch 12.08. von 19.30 Uhr bis 20.00 Uhr können eure ausgehärteten Kunstwerke abgeholt werden
  • Uhrzeit:  
    • 10.00 bis 12.00 Uhr
    • 13.00 bis 15.00 Uhr   Zusatztermin bei genügend Anmeldungen
  • Treffpunkt:
    • Pfarrheim Au
    • Klosterhof 6
    • 83546 Au am Inn
  • Materialkosten:

    • 15,00 €  je Bastelset
      • Bastelset besteht aus 4 Gießformen (ø 14 cm), Beton, Kiesel-Steine, Mosaikteile aus Fliesen, Keramik, ...
  • Info:
    • Für alle Altersgruppen
    • Unter 6 Jahre ist eine erwachsene Begleitperson erforderlich zur Hilfe
    • Ab 6 Jahre ohne Begleitperson
    • Gerne individuelle Gegenstände-Dinge mitnehmen (siehe Beispiel letztes Foto), diese können mit eingearbeitet werden
    • Diese Bastelwerkstatt findet im Freien statt - Bei Regen fällt diese Aktion aus, bei Wetterunklarheit nachfragen ob die Aktion stattfindet
    • Vorbereitung und Leitung - KASTERL KUNTERBUNSchwarzenbeck Christl
  • Anmeldung:
    • Erforderlich hier
      • Bei Anmeldung angeben wie viele Bastelsets benötigt werden

Die Finsternis des Jahrhunderts - Totale Mondfinsternis hautnah erleben

Das Programm ist wie gewohnt mit einer breiten Palette an abwechslungsreichen Angeboten für ALLE Altersgruppen gefüllt

Blutmond ↓ Vollmond bei einer totalen Mondfinsternis

  Die Totale Mondfinsternis an diesem Abend gehört zweifelsohne zu den ganz großen astronomischen Ereignissen unserer Zeit. Mit einer Dauer von 103 Minuten ist sie die längste totale Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts. Bei einer totalen Mondfinsternis erscheint der Mond blutrot, deshalb wir er auch Blutmond genannt.

Wenn die Umgebung in das Licht des Vollmondes getaucht ist, fühlen wir uns in eine andere Welt versetzt. Diese Welt liegt direkt vor unserer Haustür, aber nur die Wenigsten betreten sie jemals. Wer dies ändern will, kann sich in dieser hellen Nacht einer einmaligen Entdeckungsreise anschließen. Zuerst kann ein Mond-Daumenkino gebastelt werden, sozusagen den Mond für die Hosentasche. Dann wenn es dunkel wird, geht’s los ... hinein in die laue Sommernacht mit einer wunderschönen Mondgeschichte und viele interessante Infos über den Mond bzw. Mondfinsternis. Wir nehmen uns auch Zeit zum Schauen und zum Staunen und zum Schluss bekommt jeder noch eine leuchtende Überraschung mit nach Hause.

  • Datum:

    • Freitag 27.07.2018
  • Uhrzeit:
    • 20.00 Uhr bis 22.30 Uhr
  • Treffpunkt:
    • Pfarrheim Au
    • Klosterhof 6
    • 83546 Au am Inn
  • Kosten:
    • 3,50 € pro Person
  • Info:
    • Für alle Altersgruppen
    • Auch für Familien geeignet
    • Unter 8 Jahre mit erwachsener Begleitperson
    • Über 8 Jahre ohne Begleitperson
    • Sitzunterlage mitnehmen
    • Bei Regen muss die Veranstaltung ausfallen, bei Wetterunklarheit nachfragen ob die Aktion stattfindet
    • Vorbereitung und Leitung KASTERL KUNTERBUNT - Schwarzenbeck Christl
  • Anmeldung:
    • Erforderlich hier

Filzen: Dekorative Sitzauflage

 Jetzt wird es gemütlich: Weich sitzen auf einer selbstgefilzten Sitzunterlage. Gestalten sie ihre Filzfläche mit kunterbunten Mustern und verleihen sie dadurch ihrer Sitzauflage Individualität. Stuhlauflagen aus Wollfilz sind langlebig, robust und schön. Sie fühlen sich gut an, sehen gut aus und können sowohl indoor als auch outdoor verwendet werden.

  • Datum:
    • Mittwoch 11.03.2020   Anmeldeschluss  02.03.2020
  • Uhrzeit: 
    • 19.00 bis 22.00 Uhr
  • Treffpunkt:
    • Mittelschule Gars - Haupteingang
    • Bosostr. 9
    • 83536 Gars
      • anschl. Werkraum
      • Anfahrt hier
  • Kosten: 
    • 18,00 € pro Sitzkissen
  • Info:
    • Für alle Altersgruppen
    • Ab 10 Jahren ohne Begleitung
    • Unter 10 Jahren mit erwachsener Begleitperson zur Hilfe
    • Dieser Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet
    • Mitbringen
      • Duschhandtuch
      • Handtuch
      • Backblech
      • Schere
    • Vorbereitung und Leitung - KASTERL KUNTERBUNT Schreier Angela
  • Anmeldung:
    • Erforderlich unter
      • 08071/5683
        • oder
      • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weidenflechten:Tannenbaum und Stern

                                            B E I S P I E L F O T O S

  Alte Handwerkskunst neu entdecken - mit Weiden flechten. O Tannenbaum, o Tannenbaum ... Keine Angst, die Kursteilnehmer müssen nicht singen! Sie werden einen Tannenbaum und Sterne aus Weiden anfertigen, die Ihre weihnachtliche Dekoration mit Naturmaterial bereichert. Einfach eintauchen in das entspannte Arbeiten mit den Weiden.

Anmeldung bis spätestens Dienstag 12.11.2017 wegen Vorbereitung, einweichen der Weiden

 AUSGEBUCHT

  • Datum:
    • Mittwoch 29.11.2017
  • Uhrzeit: 
    • 19.00 bis 22.00 Uhr
  • Treffpunkt:
    • Mittelschule Gars - Haupteingang
    • Bosostr. 9
    • 83536 Gars
      • anschl. Werkraum
      • Anfahrt hier
  • Kosten: 
    • Kurskosten
      • 8,00 € pro Person  
    • Materialkosten
      • Weiden nach Gewicht ab 10,00 €
  • Info:
    • Für alle Altersgruppen
    • Ab 10 Jahren ohne Begleitung
    • Unter 10 Jahren mit erwachsener Begleitperson zur Hilfe - Bgl. ist kostenfrei dabei
    • Dieser Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet
    • Vorkenntnisse nicht erforderlich
    • Mitbringen
      • 2 Schraubzwingen
      • Baumschere
      • Dünnen Wickeldraht (falls vorhanden)
    • Vorbereitung und Leitung - KASTERL KUNTERBUNT Schreier Angela
  • Anmeldung:
    • Erforderlich unter
      • 08071/5683
        • oder
      • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
        • Anmeldung bis Dienstag 12.11.2017 wegen Vorbereitung, einweichen der Weiden

Es kann jeden treffen ... die Kriminalpolizei berät

Informationen zum Thema "Schutz vor Einbruch und Diebstahl" erhalten Sie von den Kriminalpolizeilichen Fachberatern des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd. Nutzen Sie die langjährige Berufserfahrung der Polizeibeamten und ihre fundierten Kenntnisse im Bereich der Wohnungs- oder Gebäudesicherung. Anhand von spannenden Fallbeispielen und mit umfangreichen Informationen erhalten sie Tipps zum wirksamen Schutz von Einbrüchen und sie bekommen Einblicke in die perfiden Tricks von Gaunern und Betrügern. Zusätzlich gibt es noch wichtige Informationen über Trickbetrug am Telefon.

Referent: Kriminalhauptkommissar Herbert Grieser - Kriminalpolizei Mühldorf am Inn

  • Datum:
    • Mittwoch 25.10.2017
  • Uhrzeit:
    • 19.00 bis 20.30 Uhr
  • Treffpunkt:
    • Pfarrheim Gars
    • Hauptstr. 41
    • 83536 Gars am Inn
  • Kosten:
    • Kostenfrei
  • Info:
    • Vorbereitung KASTERL KUNTERBUNT - Schwarzenbeck Christl
  • Anmeldung:
    • Keine erforderlich