DIESER E-MAIL-NEWSLETTER INFORMIERT SIE STETS MIT DEN AKTUELLEN VERANSTALTUNGEN. SOZUSAGEN INFOS *FREI HAUS* DIREKT IN IHREN E-MAIL-POSTKORB.
Möchten Sie den News­letter nicht mehr beziehen, dann können Sie diesen natür­lich auch problemlos wieder abbe­stellen.

Christbaumschmuck selber machen: Die etwas andere Baumdeko aus Astscheiben


Kleine Anhänger schnell gemacht. Man kann sie als Christbaumanhänger oder Geschenkanhänger verwenden. Vielleicht fallen euch ja auch noch ein paar schöne Verwendungszwecke ein, verschenken zum Beispiel ...


Ihr braucht:
– Bastelunterlage
– Astscheiben (ca. 5 cm Durchmesser)
– Acrylfarbe in verschiedenen Farben
– Paketschnur oder Geschenkbänder
– Pinsel
– Bleistift
– Bohrmaschine (!! nur mit Hilfe eurer Eltern benutzen !!)
– Verschiedene Streuteile zum aufkleben
– Diverse Stempel

 Als erstes habe ich mir meine Motive mit Bleistift vorgezeichnet. Ich zeichne am Liebsten alles vor, damit es auch wirklich was wird. Dann habe ich meine weiße Acrylfarbe genommen und die Motive ausgemalt. Ihr könnt auch bunte Acryl-Farbe nehmen, dann werden die Astscheiben schön kunterbunt. Ich hab den Vorgang zweimal wiederholt damit die Farbe auch deckt. Alles gut trocknen lassen. Danach habe ich mit der Bohrmaschine ein Loch (1 cm vom Rand entfernt) rein gebohrt. Lasst Euch dafür von euren Eltern helfen! Nun fehlt nur noch die Schnur zum aufhängen.


 Oder mit Stempel und Farbe die Astscheiben verschönern.


 Ihr könnt auch diverse weihnachtliche Streuteile kaufen und sie auf die Holzscheiben kleben.

 

Ihr seht, Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.


Viel Spaß beim Basteln wünscht euch Christl :)