Dieser Email Service informiert Sie stehts mit den aktuellen Veranstaltungen. Sozusagen Infos "frei Haus" direkt in Ihren Email-Postkorb.
Mit dem Eintragen Ihrer Email-Adresse erteilen Sie uns Ihre Einwilligung, dass wir Ihnen regelmäßig Newsletter zuschicken dürfen. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.
            BEISPIELFOTO

Einen drolligen Graskopf selbst basteln

Ein Graskopf ist ein nettes Geschenk, eine nette Dekoration und eine schöne Bastelarbeit. Hier erfahrt Ihr, wie die drolligen Kugelköpfe ganz einfach zu basteln sind.
 
 Für einen Graskopf brauchen wir:
⦁ 1 Nylonstrumpf
⦁ 1 EL oder eine Hand voll Grassamen
⦁ Blumenerde oder Kleintierstreu oder Sägespäne
⦁ 4 Gummiringe
⦁ Knöpfe, Wackelaugen, Perlen, Pfeifenputzer, ...
⦁ Heißklebepistole
⦁ Wasserglas mit kleiner Öffnung
 
So wird’s gemacht:
  • Schritt 1:  Füllt den Grassamen in die Fußspitze vom Nylonstrumpf. Da das Gras Licht braucht, muss der Samen nicht mit Erde bedeckt werden.
  • Schritt 2:  Gebt nun Blumenerde oder ... in den Strumpf bis eine faustgroße Kugel entsteht. Nun muss der Strumpf am unteren Ende mit einem Gummiband verschlossen werden. Alternativ kann auch ein Knoten gemacht werden. Dabei bleibt ein länglicher Zipfel übrig. Dieser dient später der Bewässerung des Graskopfes.
  • Schritt 3:  Für die Ohren und die Nase werden an der richtigen Stelle etwas Füllung "abgezupft" und mit den Gummiring abgebunden.
  • Schritt 4:  Lasst nun Eurer Fantasie freien Lauf! Aus angenähten oder angeklebten Knöpfen können Augen oder auch ein Mund entstehen. Eine andere Idee ist, Wackelaugen, Pfeifenputzer oder Moosgummi verwenden. Wichtig ist dabei, dass das Material wasserfest ist.
  • Schritt 5:  Zum Schluss wird der Kopf einmal komplett in das Wasser getaucht, damit sich das Material vollsaugt. Nun stellt man den Kopf mit dem Knoten nach unten in ein Wassergefäß, das klein genug ist, dass der Graskopf oben thront und der Knoten im Wasser liegt. Damit das Gras sprießt, muss es immer genug Licht und Wasser haben. Das Gras wächst kontinuierlich nach, solange nur genug gewässert wird.
 
Bei guter Pflege beginnen nach ca. einer Woche die Haare zu sprießen. Mit einer Schere könnt Ihr dann euren Graskopf eine eigene Frisur verpassen. Lustige und ausgefallenen Frisuren steht hier nichts im Wege!
 
VIEL SPASS BEIM BASTELN WÜNSCHT EUCH CHRISTL :)