DER NAME DER THEATERGRUPPE IST ABSOLUT PROGRAMM

Wir Theaternarrischen sind ein zusammengewürfeltes Team aus unterschiedlichsten Altersgruppen. Ein bunter Haufen voller Individualisten – zusammengeschweist zu einer Gemeinschaft, in welcher vor allem der Spaß nicht zu kurz kommt. In der Tat wurden wir im Lauf der Jahre richtig süchtig nach dem Krimi-Theaterspiel und der Virus hat sich bis heute nicht gelegt: Im Gegenteil, die Theaterviren vermehren sich stetig. Wir Theaternarrischen haben das erklärte Ziel, jede Gaststätte in einem Ausnahmezustand zu versetzen. Ja, wir gestehen, das Krimitheaterspiel ist unsere Leidenschaft, wir haben es im Blut. Unser Motiv ist, Sie mordsmäßig zu unterhalten, für und mit Ihnen zu spielen und Ihre kriminalistische Ader ans Tageslicht zu bringen.

 

 Bei keinem Theaterstück kommen Sie den Schauspielern so nah wie bei der KrimiDinnerKomödie, daher möchten wir uns kurz vorstellen:

THEATERNARRISCHE'S GRUPPENFOTO 

GRIES ANNELIESE (Bedienung Kathi)   SCHWARZENBECK CHRISTL (Esoterikerin Elisa-Elisabeth)   GILLHUBER NADINE (Privatdetektivin Bella)

GONçALVES ANDREA (Verkäuferin Frau Koch)   PFALLER CHRISSY (Autorin)   GRIES MANFRED (Bänker Herr Scherdinger)

SCHWARZENBECK ZENO (Xaverl)   KAPSER MAXI (Maxl)   EBERL DANIEL (Mike-Michael)

 

KrimiDinnerKomödie in bayerischer Mundart

A EISKOIDER MORD

Ab Januar 2021

Ein nagelneues KrimiTheaterstück in 5 Akten mit einem mordsmäßigen 4-Gänge-Gaumenschmaus inkl. spritzigen Aperitif

 



 Christl Schwarzenbeck hatte die Idee zu diesem besonderen Theater, dann im Sommer 2013 setzten sie sich zum ersten Mal zusammen: Mehrere Laienschauspieler mit einer Vision. Eine bayerische KrimiKomödie wollten sie ins Wirtshaus bringen, denn der Mord sollte direkt unter den Zuschauern geschehen. Und witzig sollte das Theaterstück sein, ein bisserl bayerisch-deftig und hintersinnig, mit viel Humor eben... Und was im Sommer 2013 begonnen hat, dass wurde schnell eine Einheit und eine eingeschworene Gemeinschaft. Es ist schön, ein Teil dieser Gemeinschaft zu sein, man fühlt sich wie in einer Familie. Eine bunte, quirlige Gruppe in die es menschlich stimmt. Viele verschiedene Charaktere, verbunden mit einem mordsmäßig guten Humor. In diesem Ensemble herrscht der Teamgedanke, man ergänzt man sich gegenseitig und hilft einander. Es stellt sich jeder in den Dienst der Sache und das schweißt zusammen. Wir schultern alles gemeinsam: Die vollständige Eigenproduktion des neuen Krimistücks, die Werbung bis hin zur Aufführung und viele Aufgaben mehr.

Ich möchte mich bei allen (ehemaligen) Mitspieler*innen herzlich bedanken für die Unterstützung die ich erfahren durfte und erfahren darf. 

Schwarzenbeck Christl